Abitur 1981

Da war was los in der „Erpelruh“!

 

(ms) 1981 machten sie am MPG Abitur und 25 Jahre später kamen sie wieder zusammen. Das Jahrgangstreffen, perfekt organisiert von Rolf Maurer und Klaus Niehüser, stellte neue Rekorde für solche Veranstaltungen auf: Über 50 Abiturienten eilten zum 25-jährigen Jubiläum nach Lahr und gefeiert wurde drei Tage lang! Zentrum war die Jagdhütte "Erpelruh" von Klaus Niehüser zwischen zwei Seen auf dem Flugplatzgelände in Lahr. 

  Am  Samstag um 12 Uhr führte Heinz Schlegel alle Gäste noch einmal an die alten MPG-Tatorte. Dabei stellten die“Jubilare“ fest: Es hat sich am MPG-Gebäude nichts Entscheidendes geändert, aber manche Teile sehen wirklich freundlicher als 1981 aus, zum Beispiel das vom Förderkreis so angenehm aufgelockerte Foyer. Auch die Computerausstattung der Schule machte Eindruck. 

  Bevor der Abijahrgang 81 zu einer anschließenden Taubergießen-Fahrt aufbrach, machte Heinz Schlegel im Schulhof das hier eingefügte Gruppenbild.

  Am Samstagabend waren zu einem opulenten Essen auch die ehemaligen Lehrer eingeladen. Für sie wie auch für die Jahrgangskameraden war es sehr interessant zu erfahren, was aus allen in den 25 Jahren seit dem Abitur geworden ist. Überhaupt wirkte die Atmosphäre in der „Erpelruh“ den ganzen Abend lang so heiter und harmonisch, dass dies bestimmt nicht das letzte Treffen dieses so sympathischen Jahrgangs gewesen ist!